© Angakkuq

Nächster Vollmond: 09.09.2014
Breaking News zum Schamanenshop email Impressum
Die Erschaffung der Illusion
NADA PRAMA - Das Universum ist Klang
Was wir wirklich brauchen...
Liebe Dich Selbst
Der Pfad der Erkenntnis
90% unseres Leides.....
Die Kreuzung ist gewählt - der Weg ist klar...
Zeremonien und Rituale

Das indianische Medizinrad

Dank dem indianischen Medizinrad, können wir uns sofort und überall mit den Energien des Universums verbinden. Es zeigt eine Beschreibung der Wirklichkeit, der sichtbaren und unsichtbaren Welt, durch die wir lernen können, unsere Schwächen und Stärken auszugleichen. Durch Zeremonien mit dem Medizinrad bringen wir Licht in die dunkle und unbekannte Seite unseres Wesens, damit wir in Kommunikationen mit allen Welten und Wesen treten können.

Es macht uns Wach und Aufnahmebereit für spirituellen Erfahrung, und wir können unsere Wirklichkeit immer wieder und sofort verändern und neu bestimmen.

Beginne im Süden mit dem Tanz und klicke auf die einzelnen Steine um mehr über die Bedeutung jedes Steines zu erfahren.

Ich will darüber sprechen, dass alle individuellen Wahrheiten einen einzigen Ursprung haben, zu allen Zeiten dieser Erde. Ich will darüber sprechen, dass alles gut ist, so wie es ist. Ich will darüber sprechen worüber ich sprechen kann, was ich erfahren habe in den Lehren des Medizinrades in meinem Leben auf der Erde. Ich will darüber sprechen und danken für die Lehren des Medizinrades die mir begegnet sind. Ich will darüber sprechen und sie weitergeben in Unschuld und Vertrauen. Ich will über das Medizinrad sprechen, das den grossen Zyklus aufzeigt.

Ich habe mit dem Wolf geheult, bin tief in dem Schildkrötenbauch gesessen, habe getanzt mit dem Licht der Sonne. Ich habe den Geist der Pflanzen empfangen. Ich habe mit den Kräften des Bären gehalten, habe die Hochzeit mit Licht und Liebe gefeiert, habe mich geheilt mit den Mineralien, Steinen, Tieren, Pflanzen, Menschen und dem Geist aller Wesen. Bin den seelischen und geistigen Toden begegnet. Ich habe in Demut angefangen den Tanz des Medizinrades zu tanzen und habe lebensspendende Tropfen der "Quelle" getrunken. Ich bin beschenkt worden, ich bin reich. Ich bin unvollkommen in meinem Gebet und Handlungen, und ich will immer weiter tanzen in Schönheit, und Liebe, mit mehr Schönheit, zu mehr Liebe.

 

Es regiert der geistfüllende Bär. Die Zeit der Ernte hat begonnen. Der Kojote ist der Herr der Verwandlung und will Vertrauen ins Leben zu haben.



 

 

 

 
Besuche in diesem Zusammenhang auch die Krafttier-Medizin: hier

Be Blessed - Angakkuq -

nach Oben


Die Erde hat genug für die Bedürfnisse eines jeden Menschen, aber nicht für seine Gier.
Mahatma Ghandi