© Angakkuq

Breaking News zu unserem Shop email Impressum
NADA PRAMA - Das Universum ist Klang
Liebe Dich Selbst
Weisheit

Gehe Barfuss

Spüre Dich und Mutter Erde.

Barfuss gehen ist gesundBarfuss laufen kräftigt die Füsse. Mit kräftigen Füssen ist die gesamte Unterschenkelregion Belastungen gegenüber weniger anfällig. Laufe so oft wie möglich Barfuss. Am Anfang eher langsam gehen, denn Sehnen, Muskeln und Fuss-Sohlen wollen sich an die ungewohnte Belastung gewöhnen.

Kommt hinzu, dass mit dem regelmässigen Barfuss laufen, der gesamte Organismus wieder in Schwung kommt. Das ganze Knochengestell kann sich wieder aufrichten, weil die Fussknochen sich wieder frei bewegen können.

Viele Leiden können sich bessern, wenn man draussen in der Natur so oft wie möglich Barfuss geht. Am Anfang können sich die Symptome verschlimmern - aber schon nach kurzer Zeit lösen sich Verspannungen bis hinauf zum Kopf. Weniger Kopfschmerzen, weniger Rückenschmerzen, weniger Bein- und Hüftschmerzen, lösen der Fussmuskulatur.

Barfusslaufen ist die natürlichste und effektiveste Fussreflexzonen-Massage der Welt !

Mit jedem Barfusslaufen, bekommt man GRATIS eine Fussreflexzonenmassage über die ganze Fuss-Sohle dazu. Man wird das speziell am Anfang spüren, wenn denn plötzlich einzelne Organe wieder belebt werden.

Es geht es aber nicht (nur) um das Barfusslaufen zu Hause oder am Strand, sondern auch im Alltag, wie beim Wandern, beim Einkaufsbummel durch die City, beim Jahrmarkt, in der Schule, Uni oder wo auch immer. (Auf 1 Woche (7 Tage x 24 Stunden) solltest Du mindestens 120 Stunden Barfuss sein - dabei werden die Füsse nicht wirklich dreckig, sondern, es entsteht eine natürliche 'Patina').

...........und das wichtigste...........Du spürst wieder mal Mutter Erde. Du wirst so vorsichtig und langsam über den Boden gehen, wie es Deinem Lebensplaneten an Respekt gebührt. Würden wir Menschen alle Barfuss gehen, es gäbe weniger Stress weil das Tempo kleiner ist, es gäbe weniger Rücksichtslosigkeit weil wir uns auf unsere Gehen achten müssten, es gäbe weniger Naturzerstörung weil wir gerne auf einem angenehmen Boden laufen möchten.

Barfussläufer sind doppelte Geizhälse, weil sie beim Schuhmacher sparen und beim Arzt sparen. Also Schuhe aus und los geht´s...........Probier es einfach mal aus...........

Was ist denn da in meinem Schuh?

Nie hätte ich gedacht, dass meine Turnschuhe, die ich teuer erworben habe, etwas mit dem Amazonas zu tun haben. Doch es kommt noch besser, das günstige brasilianische Leder, für dessen Rinderzucht der Regenwald abgeholzt wird, trägst Du direkt am Fuss. Wir unterstützen, ohne dass wir das wissen, die Abholzung des Regenwalds. Hilf mit, und gehe in deinen Lieblingsschuhladen und frage nach, woher das Leder in den begehrten Turnschuhen denn kommt.

GreenpeaceGreenpeace

 

Weiterführende Informationen:

barfuss-trend.debarfuss-trend.de
barfuss.chbarfuss.ch
Barfuss übers HochmoorBarfuss übers Hochmoor

Be Blessed - Angakkuq -

nach Oben


Wir Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die wir schon hundertmal gehört haben, als die Wahrheit, die völlig neu ist.
Author unbekannt