© Angakkuq

Breaking News zu unserem Shop email Impressum
NADA PRAMA - Das Universum ist Klang
Liebe Dich Selbst
Weisheit

September

Der Monat des Loslassens und des Abschiednehmens.

Der Monat des Loslassens und des Abschiednehmens.

Die Tage werden wieder deutlich kürzer, morgens und abends ist es merklich kühler, die Schule hat begonnen. Geniess die besonderen schönen Tage des Altweibersommers mit einem dunkelblauen Himmel, den sanften Sonnenstrahlen und den ersten verfärbten Blättern. Unternimm lange Wanderungen durch die Natur, und atme der unbändige Kraft ein.

Zugleich ist die Erntezeit angebrochen, die Früchte des Jahres werden langsam eingebracht. Das Gleichgewicht der Natur wird wiederhergestellt. Es ist ein Monat der künstlerischen Inspirationen und der neuen Ideen. Die Pflanzen dieses Monats sind die Iris und die Geranie. Diese beiden wunderschönen Blumen fördern die Kreativität und nehmen den Menschen die Ängstlichkeit bei der Durchsetzung neuer Ideen. EInfach jeweils ein paar Tropfen Iris- und Geraniumessenz in die Duftlampe geben oder das Badeöl mischen.
(Alle angegeben Heilpflanzen solltest Du draussen selber suchen und dich beim Pflücken entsprechend respektvoll dafür bedanken. Notfalls bekommst Du alle Heilpflanzen und Kräuter getrocknet in der Drogerie.)

Kanadische Goldrute (wassertreibend, entschlackend), Sanddorn (Vitamin C), Kornelkirsche (Tierlibaum), Schafgarbe (wichtiges Frauenkraut), Brennnesselsamen, Holunderbeeren (nur gekocht geniessen), Berberitzenfrüchte, Weissdornfrüchte, Dost, Löwenzahn(wurzeln), Hopfenzapfen (zum Füllen von Kräuterkissen oder zum Räuchern - Lupulin) und junge Hopfenwurzeln (als Gemüse), Wegwarten (Wurzeln) Leberanregende Jupiterpflanze, Königskerze, Minzen, Natternkopf, klebriger Salbei (aromatisch, würzig, honigartig - nicht für Epileptiker geeignet !)

Jetzt ist die hohe Zeit der aromatischen Spätsommerkräuter. Sie werden zu Heilzwecken getrocknet als Alkohol- od. Ölauszug haltbar gemacht. Auch Wurzeln sind jetzt schon zu ernten, am besten bei abnehmendem Mond.
(dann gehen die Kräfte der Erde in die Wurzelsphäre hinein).

Wenn es etwas kühler und feuchter wird, kommen auch noch einmal typische Wildgemüse-Pflanzen in Betracht wie Gundelrebe, Vogelmiere, Wegerich und Löwenzahn.

Linde

Linden leben für die Liebe
Linden sind weich und süss. Der Duft ihrer bis zu 60 000 Blüten betört uns und ihre Blätter haben die Form kleiner Herzen. Welcher Gottheit sonst hätte man die Linde weihen können als Freya, der Göttin der Liebe und des Glücks?!

 
Es regiert der geistfüllende Bär. Die Zeit der Ernte hat begonnen. Der Kojote ist der Herr der Verwandlung und will Vertrauen ins Leben zu haben.
 

nach Oben


Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen - aber fünfzig Jahre um Schweigen zu können.
Indianische Redewendung